Trainingsbälle Asche [2019er Test]

Perfekt für den Harten Untergrund!

Wer auf Asche spielt weiß, die Bälle können hier ganz schön schnell unkontrollierbar werden. Damit der richtige Trainingsball gefunden wird; hier ein paar Infos.

Fußbälle für Asche sind aus einem abriebfesteren Material gefertigt als Trainingsbälle für Naturrasen, da sie aufgrund des körnigen Bodens erheblich höheren Reibungen standhalten müssen. Jedoch hat die höhere Haltbarkeit des Balles Auswirkungen auf dessen Spieleigenschaften. Trainingsbälle für Asche spielen sich nicht ganz so flüssig und gleiten nicht ganz so gut durch die Luft wie Bälle für den Rasen.


Der Top Trainingsball auf Ascheboden ist der Derbystar Billant TT DBB+

Derbystar ist immer eine gute Lösung. Auf den ersten Blick sehen die beiden Brillant TT Modelle so gut wie gleich aus. Allerdings gibt es bei genauerem Hinsehen einige Unterschiede.

Während der Brillant TT HSB im allgemeinen Vergleich zwar besser abschließt, ist der Brillant DBB der Top Favorit auf hartem Ascheboden. Er haftet sehr gut auf körnigem und trockenem Untergrund. Obwohl Derbystar grundsätzlich gut am Fuß liegt, gleitet er hier extrem gut am Fuß.

Aufgrund der klassischen Ball-Architektur kann man die Flanken und Schüsse mit dem handgenähten Brillant gerade auf dem harten Ascheboden sehr gut einschätzen.

  • extrem gute Haftung auf körnigem und trockenem Untergrund
  • präzise und gut einzuschätzende Schüsse aufgrund der klassischen Ball-Architektur
174,95 Euro
im 10er Ballpaket
ab 16,66 Euro
bei 12 Bällen mit Code "BALLPROFIS"

Der Molten Replica 3600 Trainingsball ist besonders solide auf Ascheboden  

Durch die relativ weiche Oberfläche kann der Molten Replica 3600 in Sachen Ballkontrolle am meisten glänzen, fühlt sich gut am Fuß an und ermöglicht einen präzisen First Touch.

Die strukturierte Oberfläche ermöglicht stets das richtige Maß an Haftung auch bei hartem und körnigen Ascheboden.

Auch Torwarte waren sehr angetan vom 3600, da er sich durch seine Oberfläche besonders gut greifen lässt und sehr stabil in der Luft liegt.

  • Kombinierte Klebe- und Nähtechnologie und Butyl-Blase erzeugen strukturierte Oberfläche und das richtige Maß an Haftung besonders auf Ascheboden
  • Relativ weiche Oberfläche durch die tiefer liegenden Nähte
  • besonders von Torwarten gelobt

Trainingsbälle Asche:
Unsere Empfehlungen im Überblick

Unsere Empfehlung
10er Ballpaket
Einzelpreis
mit Code "BALLPROFIS"
Derbystar Brillant TT DBB+ Test
ab 16,66 Euro
bei 12 Bällen
Molten F5U3600-G18 Test
Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten - Letzte Aktualisierung am 09.01.2019
Gutscheincode gültig bis zum 31.12.2019 für die Erstbestellung von Fußbällen ab 200 EUR exkl. Versandkosten.

Harte Kerle für den harten Boden

Wichtig ist, dass der Ball sich auch auf dem harten Ascheboden noch gut kontrollieren lässt. Er muss der größeren Reibung standhalten und hierbei stets robust bleiben. Die Oberfläche sollte trotzdem ein flüssiges Spiel ermöglichen. Derbystar und Molten liefern hier zwei top Modelle für das Spiel auf Ascheboden.