Adidas Trainingsbälle im Vergleich

Adidas Bälle kennt ja jeder aus dem Fernsehen. Doch die Trainingsbälle sehen zum Teil völlig anders aus. Und, selbst wenn sie den offiziellen Match-Bällen ähnlich sind, gibt es doch gravierende Unterschiede.

Unter Trainingsbälle fallen alle Glider, Training und Replique Bälle für die verschiedenen Preis- und Qualitätsstufen.

Die Glider Bälle sind die jeweils günstigsten Modelle. Bei ihnen vermisst man jedoch fast alles, was der Name adidas erhoffen lässt. Der Top Replique hingegen ist schon um Längen besser. Auch wenn er leider keine IMS oder FIFA Zertifizierung hat, ist es trotzdem ein wirklich ordentlicher Ball, der den Namen adidas wieder verdient hat!

Adidas Trainingsbälle

Top1 Adidas Trainingsbälle

Adidas Team Top Replique

„Bester Adidas Trainingsball“

Die Adidas Trainingsball-Tester

Hannes B.
Vereinsspieler
Lucas G.
Vereinsspieler
Ben W.
Hobbykicker
Jonas H.
Vereinsspieler
Sven K.
Vereinsspieler
Michael N.
Hobbykicker
Christopher K.
Hobbykicker
Sebastian M.
Hobbykicker
und viele mehr ...

Adidas Trainingsbälle & Co. testen?
Jetzt bewerben!

Jetzt bewerben

Alle getesteten Adidas Trainingsbälle

Adidas Trainingsball-FAQ

Was ist das Besondere an Adidas Bällen?

Als Hersteller diverser offizieller WM- Bälle, stets präsent in UEFA Championsleague, Bundesliga etc., ist klar Adidas ist aus der Fußballwelt nicht mehr wegzudenken.

Mit Trainingsbällen aber vor allem mit Spielbällen macht Adidas immer wieder auf sich aufmerksam. Neue innovative und verbesserte Techniken und coole Designs sind was Adidas als Sportartikel-Hersteller ausmachen.

Wo ist Adidas im Fußball vertreten?

Vor allem Adidas Bälle sind große Spitzenreiter in der Fussballgeschichte. Adidas stellte bereits offizielle Spielbälle für die Bundesliga, Champions League oder Europa League.

Der EM Ball 2016, der Frauen WM Ball 2015 und der WM Ball 2018 Adidas Telstar 18 wurden von Adidas produziert. Nicht nur Deutschlandweit sondern auch beispielsweise in der Ligue 1 in Frankreich ist Adidas stets präsent.

Adidas ist der offizielle Ausstatter der deutschen Nationalmannschaft, des FC Bayern München, FC Barcelona und Manchester United.

Woher kommt die Marke?

Adidas ist ein deutscher Sportartikelhersteller.

Die Unternehmenszentrale in Herzogenaurach wird von Adidas auch als die ‚World of Sports‘ bezeichnet.

Woher kommt der Name Adidas?

Adidas setzt sich zusammen aus dessen Gründers Namen Adolf (Adi) Dassler (Das) -Adi-das.