Adidas Team Top Replique beim Schusstraining
Adidas Team Top Replique beim Schusstraining

Adidas Team Top Replique im Praxistest - Trainingsball 2018

Adidas im unbekannten Look

Der Top Replique ist der hochwertigste Adidas Trainingsball aus der Team Serie. Er macht einen qualitativ guten Eindruck und kann vor allem auf Naturrasen mit guter Ballkontrolle und passgenauen Flugeigenschaften punkten. Die Panels sind wie bei den modernen Adidas Spielbällen thermisch verklebt.


  • 18 Panels
  • 0,7 bar (0,6-0,8)
  • 432g
  • Verklebte Panels (Laminated)
  • 100% Polyurethan (thermoplastisch)

Wertung der Tester
zum Adidas Team Top Replique
Trocken
Feucht
Weichheit Hülle
weich
hart
Geschwindigkeit
Genauigkeit
Berechenbar
flattert
berechenbar
Naht
Material
Aufdruck
Generell
Drall
Preis-Leistung
Gesamtwertung
Bewertungsdetails anzeigen

Wer hat den Adidas Team Top Replique Ball getestet?

Hannes B.
Vereinsspieler
Jonas H.
Vereinsspieler
Sebastian M.
Hobbykicker

Ballkontrolle

Handling wie ein Spielball

Die ganz leicht strukturierte Oberfläche lässt den Adidas Team Top Replique gut am Fuß haften. Vor allem auf Naturrasen liefert die Kugel hervorragende Ergebnisse. Mit Feuchtigkeit kommt er auch sehr gut klar.

“Ich hatte das beste Ballgefühl, war besser am Fuß”

Ein kleines Manko ist nur, dass der Ball kein Gegengewicht zum Ventil hat, weshalb der Schwerpunkt nicht genau in der Mitte liegt. Die Schicht unter der Oberfläche macht den Ball, auch wenn er prall aufgepumpt ist, immer noch ziemlich weich.


Flugeigenschaften

Viel Kraft mit einem Hauch von Flattern

Die verklebten Panels erzeugen eine sehr uniforme Oberfläche. Das hat natürlich seine Vor- und Nachteile. Einerseits können sehr gute Schützen den Ball dadurch zum Flattern bringen (zum Leid der Keeper), andererseits macht es keinen Unterschied, ob man den Team Top Replique an einer Naht trifft oder nicht. Im Passspiel ist der Ball noch präzise, kann aber bei weiten Flanken oder Abschlägen etwas unberechenbar werden.

Man sollte vielleicht noch anmerken, dass der Ball dank der verklebten Panels (Adidas nennt es “Laminated”) eigentlich kein Wasser aufnimmt. Dadurch wird das Gewicht des Balles auch bei starkem Regen kaum steigen und so ändert sich fast nichts an den Flugeigenschaften bei Nässe.


Verarbeitung & Sichtbarkeit

Gewohnt gute Adidas-Qualität

Im Vergleich zur Konkurrenz kann der Adidas Ball vor allem in Puncto Verarbeitung glänzen. Die verklebten Panels machen einen sehr guten Eindruck und erinnern sogar an die thermisch verklebten Spielbälle von Adidas. Leider sind die Kanten nicht immer ganz regelmäßig und auch der Aufdruck weicht leicht vom Ideal ab, ist aber abriebfest.

Die Grafiken auf dem Ball garantieren eine exzellente Sichtbarkeit, sei es in Ruhe oder Rotation.

Adidas Team Top Replique Detailaufnahme

Fazit zum Team Top Replique:
Solider Ball aus Herzogenaurach

Die Meinungen der befragten Spieler sind nach dem Testen des Adidas Team Top Replique durchweg positiv. Er liefert gute Ergebnisse und hat ein ansprechendes, wertiges Äußeres. Allerdings liegt er preislich über den meisten anderen Trainingsbällen. Im Ballpaket gibt es ihn im Internet für 19€ pro Ball. Es wäre schön gewesen, wenn man für diesen Preis dann auch noch einen IMS oder FIFA Standard bekommt.

Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten - Letzte Aktualisierung am 05.09.2019