Derbystar Brillant TT HSB beim Aufwärmen vor dem Training
Derbystar Brillant TT HSB beim Aufwärmen vor dem Training

Derbystar Brillant TT HSB im Praxistest - Trainingsball 2018

Der König unter den Trainingsbällen

Das Flaggschiff der Derbystar Trainingsbälle definiert die Standards für die Konkurrenz. Der Ball von den Spezialisten aus Goch kommt mit sehr guter Ballkontrolle und hervorragenden Flugeigenschaften. Und all das zusammen mit der gewohnt ausgezeichneten Verarbeitungsqualität von Derbystar.

  • 32 Panels (Ikosaederstumpf)
  • 0,8bar (0,7-0,9)
  • 427g
  • Handgenäht
  • Hightech-Polyurethan
  • Butyl-Blase
  • Glänzend mit Golfballstruktur
  • IMS 367.A1V

Wertung der Tester
zum Derbystar Brillant TT HSB
Trocken
Feucht
Weichheit Hülle
weich
hart
Geschwindigkeit
Genauigkeit
Berechenbar
flattert
berechenbar
Naht
Material
Aufdruck
Generell
Drall
Preis-Leistung
Gesamtwertung
Bewertungsdetails anzeigen

Wer hat den Derbystar Brillant TT HSB Ball getestet?

Hannes B.
Vereinsspieler
Lucas G.
Vereinsspieler
Ben W.
Hobbykicker
Jonas H.
Vereinsspieler
Michael N.
Hobbykicker
Sven K.
Vereinsspieler

Ballkontrolle

Immer gute Kontrolle

Auch, wenn der Brillant TT auf trockenem Untergrund gut am Fuß liegt, kommen seine Stärken erst wirklich bei feuchtem Rasen zur Geltung. Auf feuchtem Naturrasen scheint er fast noch mehr Haftung zu bekommen. Die Oberflächenstruktur des ansonsten relativ glatten Balles macht dies möglich. Von der Dicke der Hülle bzw wie weich diese ist, liegt er im Mittelfeld – wahrscheinlich nach der Devise

“nicht zu weich, nicht zu hart – die goldene Mitte eben”.

Selbst auf etwas sagen wir “bespielteren” Plätzen kann man den Ball noch gut kontrollieren, da er bei Unebenheiten nicht unerwartet wegspringt.

Derbystar Brillant TT beim Torwarttraining

Flugeigenschaften

Der Klassiker schießt sich super!

In Sachen Flugeigenschaften macht Derbystar keiner etwas vor. Die Premium Trainingsbälle sind sehr nah an den teureren Spielbällen dran. Ein Spieler aus der Kreisliga A meinte:

“Da hab ich am meisten Kraft hinter gekriegt!”

Die Energie des Schusses wird also zu einem großen Prozentsatz an den Ball weitergegeben. Das ermöglicht sehr schnelle, präzise Schüsse. Aufgrund der klassischen Ball-Architektur kann man die Flanken und Schüsse mit dem handgenähten Brillant gut einschätzen. Vor allem hierfür ist es wirklich gut, das Derbystar nicht mit neuen Panelarten herumspielt sondern einfach bei der alt-bewährten 32 Panel Konstruktion bleibt. Außerdem hat er die gleiche Golfball-Oberflächenstruktur wie der neue Bundesliga-Ball, welche den Ball noch besser fliegen lässt!

Torschuss mit dem Brillant TT

Verarbeitung & Sichtbarkeit

Ausgezeichnete Qualität

Das soll jetzt hier keine Lobeshymne werden, aber in Sachen Verarbeitung und Qualität gibt es kaum etwas zu bemängeln. Alle Nähte sind sauber, das Material ist hochwertig  und selbst der Aufdruck ist genau und regelmäßig.

Einzig beim Design könnte man vielleicht noch etwas mehr rausholen. Wenngleich die Signalfarben gut sichtbar sind, lässt das Muster die Rotation des Balles nicht immer leicht erkennen. Außerdem sind die modernen Designs anderer Hersteller doch oft ansprechender. Da das Design aber auch großteils Geschmacksache ist, fließt nur der Aspekt der Sichtbarkeit in die Bewertung ein.

Fazit zum Brillant TT HSB:
Mehr wäre kein Trainingsball mehr!

Wenn es einen besten Trainingsball gibt, ist es zur Zeit wahrscheinlich dieser. Besser als die Konkurrenz von anderen Herstellern und auch seinem Dual-Bonded+-Bruder leicht überlegen, kann die handgenähte Version des Derbystar Brillant TT schon verdammt viel. Ein Ball mit diesen Eigenschaften, gepaart mit der Robustheit eines Trainingsballes ist eine Meisterleistung. Deshalb trägt er auch den IMS, einen Standard an Produktqualität, welcher zum Einsatz bei FIFA Turnieren nötig ist. Preislich ist der Ball (ab einer Menge von 10 Bällen) im Internet für 17,49 € zu haben. Für das, was man geboten bekommt ist das ein hervorragender Preis!

Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten - Letzte Aktualisierung am 07.05.2019

Fragen, Anregungen, Kritik? Hier kannst du es loswerden!

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei